Musik und Tanz

Musikalische Früherziehung

Die Früherziehung mit „MUSK & TANZ FÜR KINDER“ umfasst zwei Unterrichtsjahre. Im ersten Jahr werden die Kinder vom Musikater und der Tripptrappmaus begleitet. Im zweiten Jahr begegnen sie den Indianerkindern Kluger Mond und Schlaue Feder und werden am Ende zu Tamukindern, die vieles können und sich für vieles interessieren.

Die Lerninhalte gliedern sich in sechs Bereiche:

  • Singen und Sprechen
  • Bewegen und Tanzen
  • Musikhören
  • Elementares Instrumentalspiel
  • Musikinstrumente kennenlernen
  • Einstieg in die Musiklehre

Das Konzept setzt spielerisch an. Es ruft die Fantasie und Kreativität der Kinder wach und führt sie ungezwungen zum gemeinsamen Singen und Instrumentalspiel, zu Sprache, Tanz und Bewegung. Die kindlichen Fähigkeiten werden auf einer breiten Basis aufbauend gefördert: musikalisch, tänzerisch, geistig, sinnlich, motorisch, emotional und sozial.

Elternstunden

Als besondere Aktivitäten sind die Elternstunden zu erwähnen, die im Unterrichtsjahr verteilt stattfinden. Den Kindern macht es große Freude den Gästen vorzuführen, was sie gelernt haben. Die Eltern erhalten so Einblick in die Stunden, nehmen teil, machen mit und helfen beim Basteln von kleinen Instrumenten. Weitere Höhepunkte der Früherziehung sind das Sommerfest und vor der Einschulung das Vorstellen verschiedener Musikinstrumente. Wenn Ihr Kind nach der Früherziehung nicht gleich weitermachen möchte, werden es die musikalischen und tänzerischen Erfahrungen, die es gemacht hat, ein Leben lang positiv begleiten.